Berwind Maler Eltmann
  home       unternehmen       leistungen       referenzen       kontakt/impressum     datenschutz Berwind Malermeister Eltmann, Bamberg, Haßfurt
Berwind Maler Eltmann
 
         
Referenzen



Referenzen



Fassadengestaltung




Gestalten einer Fachwerkfassade, in harmonisch aufeinander abgestimmten Farbtönen





Fassadenüberarbeitung einer gerissenen Putzoberfläche durch Anbringen einer Gewebespachtelung. Oberbeschichtung ist hier ein hoch wasserdampfdurchlässiger Silikatputz. Die Fenster wurden mit Faschen ausgebildet und mit Begleiter (Strich) optisch aufgewertet. Im Zuge der Fassadenrenovierung wurden hier auch die Holzfenster überarbeitet.





Fassadenüberarbeitung durch Anstrich mit wasserabweisender Siliconharzfarbe mit Pilz- und Algenschutz ausgestattet





Verputzen einer Gartenmauer. Zur optimalen Rissprävention wurde hier eine vollständige Gewebespachtelung vorgenommen. Als Oberputz wurde ein atmungsakitver Filzputz gewählt. Die Farbgebung wurde mit mikroporöser Siliconharzfarbe erstellt.





WDVS- Arbeiten (Fassadedämmung) mit stilgerechter Farbgestaltung mit hoch diffusionsoffenem, Schmutz abweisendem Anstrich.





Anstrich auf Fassaden- Sichtmauerwerk mit atmungsaktiver, wasserabweisender Siliconharzfarbe. Ferner wurde hier die mit mirokbiellem Befall (Algen) betroffene Holzverbretterung der Dachuntersicht und des Dachabgangs gereinigt und gezielt für eine langfristig saubere Oberfläche überarbeitet.





Stichwort: Bestandserhaltung. Nachdem hier keine Komplettsanierung geplant war, wurde nach dem Einputzen der neuen Garagentore die Garagenfarbe vor Ort gemischt und dabei dem Bestand (Wohnhaus) angeglichen. Des Weiteren wird hier am Objekt der deckende Anstrich der Holzfenster regelmäßig inspiziert und ggf. ausgebessert um das Holz vor Witterungseinflüssen zu schützen.





Die stark verwitterten Holzfenster (abgelöste Altlasur, dunkle Holzstellen,…) wurden bis auf das „gesunde“ Holz abgeschliffen und die Lasurbeschichtung in mehren Anstrichen neu aufgebaut, dabei wurde der Farbton an den intakten Fenstern angepasst.



Innenraum




Durch das Verkleiden von Wasser- und Heizrohren mit Gipskartonplatten, sowie die Beschichtung der Decken und Wände mit mineralischem Putz und Anstrich wurde hier aus einem Kellerraum weiterer Wohnraum geschaffen.





Dieser mineralische Putz und Bio- Silikatfarbenanstrich verbessert die Raumluft und ist auch für Allergiker geeignet. Hier die Decke als Modellierputz und Wände gefilzt. Durch die natürliche Alkalität ist ein solcher Aufbau auch sehr schimmelhemmend.





Statisch notwendige Betonpfeifer (Stützen) wurden in diesem Speisesaal mit Lasurtechnik und Schablonierung versehen und so dezent in den Raum integriert.





Treppenhausgestaltung im hoch frequentierten Bereich mit scheuerbeständiger (Naßabrieb Kl.1) Innenwandfarbe.





Eine funktionale Beschriftung muss gut lesbar sein und leicht zu erkennen sein. Trotzdem kann sie, wie hier, in das Gestaltungskonzept eingebaut werden.





Gestalten einer Wand mit einer aufgemalten Bordüre. Der vorher graue Sicherungskasten wurde mit einer Maltechnik optisch aufgewertet und eingegliedert





Anbringen einer floralen Bordüre. Passend auf das vorhandene Mobiliar abgestimmt.





Individuelle Farbanpassung an die Tapete, welche speziell für dieses Objekt aus England geliefert wurde.





Gestaltungsvariante. Hier im hoch sensiblen Wohnbereich.





Aufgabe: die „leere Wand ohne größeren Aufwand aufpeppen". Hier geschehen durch Einziehen von „abgeschnittenen“ Balken, mit Dispersionssilikatfarbe.





Büroraum mit Farbaufhellungen an der Wand.





Individuelle Wohnraumgestaltung. Bei dieser Renovierung wurde der Rauputz überspachtelt und die Wandoberfläche mit Streichputz beschichtet. Zur Aufwertung der Wände wurden diese mit einer Dispersionslasur überarbeitet und die Fenster durch Linierungen abgesetzt.





Bevor die Lieferung der neuen Küche erfolgte, wurde der alte Rauputz abgefräst, die vorhandene Speisekammer (am Herd) geöffnet, d.h. die Mauer eingerissen und die lichte Öffnung passgenau für den Einbauschrank durch Putz- und Trockenbauarbeiten vorbereitet. Der neue feine mineralische Filzputz und die dazu passende Innensilikatfarbe sorgen für ein ausgewogenes Raumklima. Die Farbgebung wurde nach den Küchenfronten abgestimmt.





Dekorstreifen in Kalkpresstechnik. Hintergrund mineralischer Modellierputz.






Glättetechnik vor mineralischen Modellierputz





Mineralischer, getönter Modellierputz mit gewollt gewölktem Erscheinungsbild..







Gestaltungsentwurf mit mineralischer Silikatlasur





Mustergestaltung einer venezianischen Kalkpresstechnik





Gestaltung in mineralischer Glättetechnik, hier mit Fugenoptik






Arbeiten mit Silikatlasur auf Filzputz.





Gestaltung mit Bierlasur und mit Acrylüberzug versiegelt.





Beschriftung, hier für einen Jungen als „Platzkärtchen“.





Einfache Steinimitation mit Dispersionsfarbe





Comicbilder. Hier als „Animation“ am Kinderplatz des Esstisches.



Gerüstbau



Gerüstbau am Einfamilienhaus.





Gerüstbau am Einfamilienhaus.





Gerüstbau am Einfamilienhaus.




Grafitti Behebung




Vorher: vorhandener Graffitischaden an E.On Traffo- Station
Nachher: Graffitischaden wurde auf Wunsch durch
wirtschaftlichste Art und Weise behoben.





Vorher: Graffitischaden an Eon Traffo- Station
Nachher: Überarbeiten der Fläche zur Beseitigung des Graffiti



 
    Hier können Sie unseren
    aktuellen Flyer downloaden



 
         
         
         

  Marco Berwind · Malermeister · 97483 Eltmann · Telefon 09522 707008 · Telefax 09522 707008 · Mobil 0171 2057125 · E-Mail info@maler-berwind.de